Flurgehnder oder Flurgönder


Zutaten:

500 g Mehl 4 Eier
etwas Wasser 1 TI Salz etwas Muskat
1 Stange Lauch Brühe
einen geräucherten Schwartemagen etwas Fett

Zubereitung:

"Göhnder" ist ein Schwartemagen, der in verschiedenen Variationen am Flurtag (Christi Himmelfahrt) gekocht wurde, daher: Flurgehnder oder Flurgänder. Ein Geschmackserlebnis, wie ein sonniger Himmelfahrtstag.

  1. Aus den Zutaten einen Nudelteig kneten, in 6 Stücke teilen und jedes dünn ausrollen, auf ein sauberes Tuch zum Trocknen auslegen. Bevor alles ganz trocken ist, in kleine; fingerbreite Streifen schneiden und in reichlich Salzwasser garkochen, in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. In einen Topf etwas Fleischbrühe geben und Nudeln, Lauchstreifen und dicke Scheiben geschnittener Schwartemagen schichten. Das Ganze bei leichter Hitze gut durchziehen lassen. Beim Anrichten kann man etwas Speck und Zwiebel darüber geben.
Hinweis:
mit Schweinefleisch
Personen:
4
Zeitbedarf:
30 Minuten
Rezept von:
Rezept von Hotel Sonne, Gersfeld
Saison:
Sommer
Art:
Schwein
Schwierigkeit:
einfach
Position im Menü:
Hauptspeise
zurück

Pfiffige Ideen in leckere Rezepte umgesetzt

Pfiffige Ideen in leckere Rezepte umgesetzt

Ein neues Rhöner-Charme-Kochbuch ist in Verbereitung. Das Jubiläums-Kochbucherschein im Nov. 2013. Freuen Sie sich darauf ...