Forellencreme-Süppchen


Zutaten:

1 größere Räucher-Forelle (mit Kopf und Haut)
etwas Suppengemüse
1 Ltr. Wasser oder leichte Brühe
250 ml. süße Sahne
2 Scheiben Graubrot
100 gr Butter, Mehl
Gewürze:
Knoblauchzehen, Zwiebel, Piment, Salz, Pfeffer, Petersilie

Zubereitung:

Die Räucherforelle wird filetiert und die Filets in kleine Streifen geschnitten.
Aus leichter Brühe (oder Wasser), Kopf, Haut, Gräten, Suppengemüse und den Gewürzen kocht man einen Fischfond. Anschließend wird eine Mehlschwitze hergestellt, und mit dem Fischfond auffüllen. Die Suppe wir mit flüssiger Sahne verfeinern und abgeschmeckt. Sie servieren die Forellencremesuppe mit in Butter und Knoblauch gebräunten Graubrotwürfeln und frischer Kresse.

Bemerkung:

Rezept: Hotel Sonne, Gersfeld

Hinweis:
für Vegetarier
Personen:
4
Zeitbedarf:
45 Min.
Saison:
Ganzjährig
Art:
Fisch
Schwierigkeit:
mittel
Position im Menü:
Suppen
zurück

Pfiffige Ideen in leckere Rezepte umgesetzt

Pfiffige Ideen in leckere Rezepte umgesetzt

Ein neues Rhöner-Charme-Kochbuch ist in Verbereitung. Das Jubiläums-Kochbucherschein im Nov. 2013. Freuen Sie sich darauf ...