Gemüsetörtchen "quer durch de Gadde"


Zutaten:

100 g Brokkoli
100 g Blumenkohl
100 g Karotten
3 Eier
2 Eigelbe
150 ml Sahne
Butter für die Förmchen 1 Zwiebel
2 Schalotten
1 Bund Kerbel Butter
1/4 1 Gemüsebrühe
35 g Walnüsse Kartoffelmehl zum Binden
100 ml Sahne
Petersilie, Kerbel etwas Wacholder Kräutersalz, Pfeffer, Muskat, Salz

Zubereitung:
  1. Brokkoli und Blumenkohl putzen, Röschen vom Stiel trennen, Karotten putzen und in Scheibchen schneiden. Das ; Gemüse in Salzwasser ca. 10 Minuten dünsten und gründlich ' abtropfen lassen.
  2. Die Eier, das Eigelb und die Sahne mit dem Schneebesen ; verquirlen. Den Brokkoli mit dem Blumenkohl pürieren; einige Röschen zum Garnieren zurückbehalten. Ebenso die Karotten pürieren. 2/3 der Eier-Sahne langsam zum Brokkoli-Blumenkohlpüree und 1/3 zu den pürierten Karotten hinzufügen. Mit Kräutersalz, Pfeffer, Muskat und Salz abschmecken. 3. Vier Förmchen mit Butter einfetten. Erst die Brokkoli-Blumenkohl- und dann die Karottenmasse einfüllen. Im vor-; geheizten Ofen bei 180 Grad ca. 25 - 30 Minuten backen.
  3. Zwiebel und Schalotten fein hacken und in einem Topf in ; Butter anschwitzen. 1/4 1 Gemüsebrühe aufgießen. Walnüsse ; hinzugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Nach Geschmack abbinden. Sahne, Kräuter zugeben und mit einem Pürierstab glatt pürieren. Mit den Gewürzen abschmecken j und kurz aufkochen lassen.
  4. Die Törtchen auf vorgewärmte Teller stürzen. Mit der ; Soße umgießen und garnieren.
Hinweis:
für Vegetarier
Personen:
2
Zeitbedarf:
60 Minuten
Saison:
Frühjahr
Art:
vegetarisch
Schwierigkeit:
mittel
Position im Menü:
Suppen
zurück

Pfiffige Ideen in leckere Rezepte umgesetzt

Pfiffige Ideen in leckere Rezepte umgesetzt

Ein neues Rhöner-Charme-Kochbuch ist in Verbereitung. Das Jubiläums-Kochbucherschein im Nov. 2013. Freuen Sie sich darauf ...