Kartoffel-Hackfleisch-Dätscher


Zutaten:

600 g rohe Kartoffeln
3 gekochte Kartoffeln
2 Eier
Salz, Pfeffer, Muskat
800 g Hackfleisch
2 Zwiebeln 1 Ei
1 Brötchen vom Vortag für die Soße:
1 Stange Lauch etw. Butter
etwas. Mehl 1/21 Bouillon
Salz, Pfeffer, Muskat
150 ml süße Sahne

Zubereitung:
  1. Die rohen Kartoffeln reiben und auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Brühe weggeben, die rohe Kartoffelmasse mit drei gekochten, geriebenen Kartoffeln, Salz, Pfeffer, Muskat und Eiern verrühren.
  2. Das Ganze auf ein Backblech streichen. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, gehackten Zwiebeln, Ei und durchgedrehtem, eingeweichten Brötchen gut vermengen und abschmecken. Die Masse auf der Kartoffelmasse verstreichen und ca. 45 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.
  3. Für die Lauchsoße den Lauch putzen, waschen und in ca. 1/2 cm breite Streifen schneiden. In einer Pfanne in etwas Butter anschwitzen, mit Mehl bestäuben und mit Bouillon aufgießen. Das Ganze durchkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und süßem Rahm abschmecken.
  4. Den Dätscher in Dreiecke teilen, auf dem Teller garnieren und die Lauchsoße darübergeben.
Hinweis:
mit Schweinefleisch
Personen:
4
Zeitbedarf:
1 Stunde
Rezept von:
Dag Peters, Gersfeld
Saison:
Herbst
Art:
Hackfleisch
Schwierigkeit:
mittel bis schwierig
Position im Menü:
Hauptspeise
zurück

Pfiffige Ideen in leckere Rezepte umgesetzt

Pfiffige Ideen in leckere Rezepte umgesetzt

Ein neues Rhöner-Charme-Kochbuch ist in Verbereitung. Das Jubiläums-Kochbucherschein im Nov. 2013. Freuen Sie sich darauf ...